GrassProtecta® Standard, 1,2kg/m², befahrbares Rasengitter aus Kunststoff (2x20m) plus 200 Befestigungshaken

GrassProtecta Standard (1,2kg/m²) ist ein befahrbares Rasengitter aus Kunststoff, das zum Schutz von Rasenflächen eingesetzt wird, die einer starken Nutzung durch Fußgänger bzw. Fahrzeuglasten von bis zu 2t/Achse ausgesetzt sind. 200 Befestigungshaken aus Stahl sind bei diesem Paketangebot inklusive.

Sonderangebot 474,99 € Normalpreis 501,00 €

-5% Rabatt

inkl. 16% Mwst., zzgl. evtl. Versandkosten
Auf Lager
Lieferzeit: 2-3 Tage
SKU
955876

Beschreibung

 GrassProtecta® - Für einen belastbaren Rasen, ohne Bodenversiegelung

GrassProtecta® ist ein flexibles, belastbares Kunststoff-Rasengitter, welches vielfältige Einsatzmöglichkeiten bietet. So kann GrassProtecta® Standard durch PKW mit einem Gewicht von bis zu 2t/Achse befahren werden, es eignet sich aber auch für den Schutz von Rasenflächen, die stark durch spielende Kinder, Rollstuhlfahrer, Fahrräder, Kinderwagen etc. beansprucht werden. Das GrassProtecta® Rasengitter schützt Grünflächen vor Abnutzung und Spurrinnen, ohne den Boden zu versiegeln. Die spezielle, wellenförmige Struktur des Rasengitters bewirkt, dass das Gewicht auf eine größere Fläche verteilt wird. So wird eine Punktbelastung des Bodens vermieden, der Boden wird vor Verdichtung geschützt und Wasser kann ungehindert versickern. Da der Rasen durch das GrassProtecta hindurchwachsen kann, behält die Grünfläche ihr natürliches Aussehen.

Die flexible Bodenschutz-Lösung für Ihre Outdoor-Projekte

GrassProtecta® kann auf bereits bestehenden sowie auf neu angelegten Rasenflächen eingesetzt werden. Das Kunststoff-Rasengitter eignet sich hervorragend für die dauerhafte Verlegung, z.B. bei der Schaffung von Rasenparkplätzen und barrierefreien Wegen für Rollstullfahrer, Kinderwagen etc. Auch beim Wegebau in städtischen Parks ist GrassProtecta® eine nachhaltige Alternative z.B. zu Asphalt. Nach einigen Wochen verwächst das Rasengitter fest mit der Grasnarbe, erreicht damit seine volle Belastbarkeit und ist kaum noch zu sehen.

Natürlich kann GrassProtecta® auch temporär eingesetzt werden. Die vorübergehende Verlegung des Rasengitters bietet sich an, wenn für Outdoor-Veranstaltungen eine bestehende Rasenfläche genutzt werden soll. Das Kunststoff-Rasengitter schützt Grünflächen z.B. bei Festivals, Märkten und Konzerten vor der Abnutzung durch Fahrzeuge und Fußgänger und ermöglicht den Gästen einen matschfreien Event-Besuch.

Alles was Sie brauchen – in einem Paket!

Mit diesem Paketangebot erhalten Sie alles, was Sie für die Verlegung von GrassProtecta® benötigen. Ein zusätzlicher Unterbau ist in der Regel nicht erforderlich.

Das Rasengitter wird einfach auf dem vorbereiteten Boden ausgerollt und mit der gelieferten Anzahl Pins befestigt. Zur sicheren Befestigung von GrassProtecta werden folgende Mengen an Pins empfohlen:

 Artikel Rollengröße  
 Für 1 Rolle empfehlen wir  

 Jede weitere Rolle

 GrassProtecta   2m x 20m200 U-Pins (4 Beutel a`50)150 U-Pins (3 Beutel a`50)  
 GrassProtecta 2m x 10m100 U-Pins (2 Beutel a`50)100 U-Pins (2 Beutel a`50)
 GrassProtecta 1m x 10m  50 U-Pins (1 Beutel a`50)50 U-Pins (1 Beutel a`50)

Die Grünfläche kann nach der Verlegung von GrassProtecta® direkt betreten und befahren werden. Damit das Gras schnell durch das Kunststoff-Gitter wachsen und eine stabile Verbindung zwischen Grasnarbe und GrassProtecta® entstehen kann empfehlen wir, das Rasengitter in der Vegetationszeit zu verlegen,

Weitere Hinweise zur Verlegung finden Sie in unserer Installationsempfehlung im Download-Bereich.


 

Mehr Informationen
Gewicht 64.40 kg
Belastbarkeit
Produkt   Nutzungsintensität Empfohlene Anwendung Belastung
Grassprotecta Standard
GrassProtecta Standard

Rasengitter zur temporären oder dauerhaften Befestigung von Grünflächen

Gelegentliche bis intensive Nutzung von Fahrzeugen (bis 2t/Achse)

Gelegentliche bis intensive Nutzung von Fahrzeugen (bis 2t/Achse)

Rasenparkplätze, Befestigung von Fuß- und barrierefreien Wegen, Fahrwege auf Grünflächen, Schutz von Veranstaltungsflächen

Rasenparkplätze, Befestigung von Fuß- und barrierefreien Wegen, Fahrwege auf Grünflächen, Schutz von Veranstaltungsflächen